Wasserrettung Diemelsee
Feuerwehrhaus Adorf Nordansicht
Feuerwehr Diemelsee
Rauchmelder retten Leben
Dein Platz bei der Feuerwehr
Alle brauchen die Feuerwehr
Umkleide Herren
Indienstellung Oktober 2020

Buchvorstellung "Mein Waldeck lebe hoch"

Das Feuerwehrwesen im Altkreis Waldeck hat eine lange Tradition. Willi Emde (Adorf) und Dietmar Hoffmann (Anraff) haben sie zusammengetragen und erstmals in einem Buch veröffentlicht.

Das Buch behandelt den Zeitraum aus den Anfängen um 1657 mit Verordnungen der Grafen und Fürsten zur Vermeidung von Bränden und endet etwa um das Jahr 1945. Die erste richtige Feuerwehr in Waldeck wurde im Jahr 1865 in Arolsen, heute Bad Arolsen, gegründet. Ab dem Jahr 1880 werden kontinuierlich weitere Feuerwehren gegründet, viele gehen aus Sportvereinigungen hervor. Das Buch basiert auf Protokollen von Delegiertenversammlungen, welche nahezu vollständig vorhanden sind. Ergänzt werden die schriftlichen Ausführungen durch viele historische Bilder und Informationen zum Beispiel zu Abzeichen. Es ist eine fundierte Sammlung aller aktuell verfügbaren Informationen zu Waldecks Feuerwehren.

Willi Emde und Dietmar Hoffmann haben schon einige Kapitel für Bücher für den CTIF (Comité Technique International de prévention et d’extinction du Feu / Internationales Technisches Komitee für vorbeugenden Brandschutz und Feuerlöschwesen) geschrieben unter anderem zur Motorisierung der Feuerwehren und zu Leistungswettbewerben der Feuerwehren, alle mit Bezug auf die Region Waldeck.

Die offizielle Vorstellung findet am 23.04.2022 um 10.00 Uhr im Rahmen eines kleines Festakts im Feuerwehrhaus Adorf statt.

Emde und Hoffmann haben alle Vereinsvorsitzenden der Waldecker Feuerwehren eingeladen, weitere Interessierte sind aber auch herzlich willkommen. Verkauft werden die Bücher vor Ort für 10 €.

 

Freiwillige Feuerwehr Diemelsee
Am Kahlenberg 1
34519 Diemelsee

Facebook