Indienstellung Oktober 2020
Dein Platz bei der Feuerwehr
Wasserrettung Diemelsee
Alle brauchen die Feuerwehr
Feuerwehrhaus Adorf Nordansicht
Feuerwehr Diemelsee
Umkleide Herren
Rauchmelder retten Leben

Offizielle Übergabe in Deisfeld

Am vergangenen Samstag wurde das bereits vorgestellte TSF-L für die Feuerwehr Deisfeld offiziell im Rahmen einer Feier übergeben. Auf dem Sportplatz hatten die Kameradinnen und Kameraden aufgrund des angesagten Regens mehrere Zelte aufgebaut, es blieb aber glücklicherweise trocken. Neben Vertretern der Gemeindepolitik, stellvertretend sei Hans Hiemer vom Gemeindevorstand und Ortsvorsteher Götz Schlenger genannt, fanden auch Hannelore Behle als Kreisvertreterin und Parlamentsvorsitzende sowie Armin Schwarz als Landesvertreter Ihren Weg nach Deisfeld. Auch Kreisbrandinspektor Gerhard Biederbick und der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbands Gordon Kalhöfer nahmen an der Veranstaltung teil, ebenso viele weitere Diemelseer Feuerwehrleute, um den Deisfeldern gebührend zu gratulieren. Aber auch die Kameraden aus Wirmighausen konnten sich freuen, sie bekamen das ehemalige Ottlarer TSF-W übergeben, welches einmal generalüberholt wurde. Im weiteren Verlauf fanden noch Ehrungen, Beförderungen und Ernennungen/Entlassungen statt, die üblicherweise im Januar auf der Jahreshauptversammlung durchgeführt und ausgegeben werden.

Als weitere Höhepunkte wurden noch an Deisfeld und Wirmighausen Ausrüstungsgegenstände als Spenden übergeben. So übergab der Deisfelder Bauunternehmer und Feuerwehrmitglied Frank Bemmann eine Wärmebildkamera an die Feuerwehr Deisfeld. Die Firma Hoppecke Batterien spendete der Feuerwehr Wirmighausen eine Tauchpumpe.

Die Feuerwehr Diemelsee bedankte sich im Namen von Gemeindebrandinspektor Karl-Wilhelm Römer bei den politischen Gremien für die Unterstützung bei der Anschaffung, um die Ausstattung auf ein hohes Niveau zu bringen. Dies dient zum Schutz der Bevölkerung, aber auch als Sicherheit für alle Urlaubsgäste in der touristisch geprägten Gemeinde Diemelsee. Armin Schwarz sicherte auch in Zukunft Unterstützung vom Land zu.

In geselliger Runde klang der Nachmittag, unter Einhaltung der aktuellen Corona-Schutzverordnung, aus.

 

 

Freiwillige Feuerwehr Diemelsee
Am Kahlenberg 1
34519 Diemelsee

Facebook