Feuerwehrhaus Nordansicht
Fahrzeuge Feuerwehrhaus Adorf
Feuerwehr Diemelsee
Feuerwehrhaus Südansicht
Feuerwehrhaus Heringhausen
Umkleide Herren

Feuerwehr Giebringhausen

Die Feuerwehr Giebringhausen verfügt über ein Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser (TSF-W) und einem auf die Bedürfnisse angepassten Fahrzeugaufbau. Klassisch für die Brandbekämpfung verfügt das Fahrzeug über einen Wassertank mit 750 Litern Wasser, welches über den Schnellangriff, das mitgeführte Schlauchmaterial oder in Kombination mit dem Schaumzubehör zum Einsatz kommen kann.

Neben der Brandbekämpfung ist das Giebringhäuser Fahrzeug auch für einfache Einsätze im Bereich Technische Hilfe Leistung Verkehrsunfall (TH VU) ausgestattet. Hierfür ist unter anderem ein Kombigerät mit Schere und Spreizer, eine Säbelsäge und Unterbaumaterial zum Stabilisieren auf dem Fahrzeug verlastet.

Das Feuerwehrgerätehaus in Giebringhausen verfügt über eine Fahrzeughalle, eine Sammelumkleide mit Spinten, einen Lehrraum, Toiletten und einem Schlauchturm. Das Gebäude befindet sich in der Dorfmitte an der Bushaltestelle und ist durch die blaue Außenfassade und den Schlauchturm von weitem gut zu erkennen.

Die Einsatzabteilung besteht zurzeit aus 20 aktiven Mitgliedern (davon 18 Männern und 3 Frauen). Die Übungsabende finden alle 2 Wochen donnerstags um 19:30 Uhr statt. Bei den Übungsabenden werden beispielsweise praktische Einsatzszenarien innerhalb der Ortslage geübt, Fahrzeugkunde vertieft, theoretische Schwerpunktthemen erarbeitet und nebenher Arbeitseinsätze im Ort durchgeführt. 

Neben der Einsatzabteilung gibt es eine Alters-& Ehrenabteilung für die älteren Feuerwehrkräfte im Ort. Die Nachwuchskräfte werden in Zusammenarbeit mit den Nachbarorten in der Jugendfeuerwehr ausgebildet.

In Zusammenarbeit zwischen der Einsatzabteilung und der Alters-& Ehrenabteilung werden die Hydranten im Frühjahr und im Herbst überprüft. Für die Dorfgemeinschaft veranstaltet die Feuerwehr jährlich ein Kartoffelbraten im Steinbruch.

  

Die Wehrführung setzt sich aus dem Wehrführer André Rest und seinem Stellvertreter Daniel Kern zusammen.

Freiwillige Feuerwehr Diemelsee-Adorf
Rhenegger Straße 21
34519 Diemelsee

Facebook