Feuerwehrhaus Heringhausen
Feuerwehrhaus Nordansicht
Feuerwehrhaus Südansicht
Fahrzeuge Feuerwehrhaus Adorf
Feuerwehr Diemelsee
Umkleide Herren

Feuerwehr Flechtdorf

Die Freiwillige Feuerwehr Flechtdorf wurde am 06. Dezember 1933 von 39 Ortsansässigen gegründet. Aus einem Schreiben ergab das es bereits 1785 eine Feuerspritze in Flechtdorf gab. Der erste Tragkraftspritzen Anhänger kam im Jahre 1934 nach Flechtdorf. Der zweite folgte dann im Jahre 1962. Am 11. August erhielten die Flechtdorfer einen TSA 8/8. Anschaffungskosten rund 12036,00 DM. 1972 erhält Flechtdorf das erste Tragkraftspritzen Fahrzeug. Ein TSF auf einem Ford Transit findet im Gerätehaus sein neues Zuhause.

1995 folgte auf den TSF das erste wasserführende Fahrzeug. Das TSF-W hört auf den Funkrufnamen 4/48 und bringt uns noch heute sicher zu jedem Einsatz hin und zurück.

Im Juni 2009 wurde auf einer außerordentlichen Sitzung eine neue Vereinssatzung beschlossen und somit die Freiwillige Feuerwehr Flechtdorf e.V. ins Leben gerufen.  Seit März 1973 haben auch die jüngsten Brandschützer bei der Feuerwehr Flechtdorf ein Zuhause gefunden. Aktuell treffen sich rund 10 Jugendliche unter der Leitung des Jugendwarts Christoph Köchling und seiner Stellvertreterin Laura Gatz  jeden Montag ab 18:00 Uhr im Feuerwehrhaus.

 

Im Jahre 2013 wurde die Kinderfeuerwehr ins Leben gerufen. Nach einem Jahr war hier aber auch schon wieder Schluss. 2016 wurde das Projekt dann wieder zum Leben erweckt. Andreas Heyser, Gina Zekovic und Sabrina Stange betreuen seitdem  die rund 15 Feuermäuse.

 

Aktuell stellen rund 23 Einsatzkräfte darunter 13 Atemschutzgeräteträger den Brandschutz in Flechtdorf unter der Leitung des Wehrführers Klaus Albrecht und stelv. Joachim Josefowitz Sicher. In unseren Reihen befinden sich auch 4 Frauen. 

Freiwillige Feuerwehr Diemelsee-Adorf
Rhenegger Straße 21
34519 Diemelsee

Facebook