Umkleide Herren
Feuerwehrhaus Nordansicht
Feuerwehrhaus Heringhausen
Feuerwehrhaus Südansicht
Fahrzeuge Feuerwehrhaus Adorf
Feuerwehr Diemelsee

Ein starkes Team feiert sein neues Feuerwehrhaus

 

IMG_8296

Am 08.12.2018 lud die Freiwillige Feuerwehr Deisfeld zur Einweihung des umgebauten Feuerwehrhauses ein. Stellvertretend für den Wehrführer Jörg Köster hielt Peter Wagner eine emotionale Rede vor seinen Kammeraden, den Gemeindevertretern und Gästen über den Verlauf des Umbaus.

Wie auf vielen angehenden Baustellen begann es auch hier in Deisfeld mit einer Idee in geselliger Runde: „Warum machen wir die Umkleide nicht neben das Schlachthaus?“, so der erste Gedanke zum anstehenden Projekt. Das war im Februar diesen Jahres. Eine Zeichnung wurde angefertigt, der Bürgermeister wurde zur Ortsbegehung eingeladen, die Unfallkasse stimmte zu und schließlich bewilligte der Gemeindevorstand nach einer Besichtigung einen Betrag von 25.000,00 €.

„Mit diesem Geld sollte aber ausgekommen werden“, da waren sich alle einig betonte Herr Wagner. So kam es, dass in sagenhaften 1.216 Arbeitsstunden der Umbau in Eigenleistung gestemmt wurde.

Spatenstich war am 22. Juli 2018. Nicht nur die Umkleiden sind jetzt in einem separaten Raum untergebracht, auch die Garage wurde um einen Anbau erweitert. Ein neuer Anstrich rundete das Ganze ab und somit erstrahlt das Haus in neuem Glanz; dekoriert mit gut erhaltenen historischen Feuerwehrgeräten. Dabei wurde nie das Budget aus den Augen gelassen: „Das Wort Spendenquittung bekam eine neue Häufigkeit in der Nutzung“, so Peter Wagner weiter.
Am Ende überzogen Sie das Budget von 25.000,00€ um sagenhafte 175,34 € !

 

IMG_8299

Herr Bürgermeister Volker Becker lobte die vielen freiwilligen Helfer und versicherte in seiner Rede den fehlenden Betrag noch zu übernehmen. Außerdem wird die Gemeinde einen Zuschuss für neue Spinde bereitstellen.

Karl-Wilhelm Römer ist als Gemeindebrandinspektor sehr stolz auf seine Kameraden und gratulierte ebenfalls zur Fertigstellung.

IMG_8300

Kreisbrandinspektor Gerd Biederbick freut sich über mehr Platz und somit mehr Sicherheitsgewährleistung. Er hatte ebenfalls die ehrenvolle Aufgabe den Kameraden aus Deisfeld Urkunden zu überreichen:

  • Holger Köster konnte er eine Ehrenurkunde in Bronze für die langjährige Arbeit bei der freiwilligen Feuerwehr überreichen. Er galt als treibende Kraft für den Umbau.
  • Den beiden Feuerwehrleute Karl Friesleben und Karl-Heinz Trachte überreichte Herr Biederbick Ehrenurkunden für Ihre 50-jährige Mitgliedschaft.
  • Ebenso bekamen Heinz Behle und Karl Hermann Trachte Ehrenurkunden für Ihre 60-jährige Mitgliedschaft und somit auch die goldene Ehrennadel angesteckt.

Die freiwillige Feuerwehr Deisfeld umfasst momentan 49 Vereinsmitglieder, wovon 15 Kameraden aktiv sind.

IMG_8301

 

 

Bilder und Text von    


Freiwillige Feuerwehr Diemelsee-Adorf
Rhenegger Straße 21
34519 Diemelsee

Facebook